Die acht Grundelemente der (Selbst-)Heilung

Wie bereits an dieser Stelle ausgeführt, ist Heilung etwas total Einfaches. Unser Körper, unsere Seele sowie unser Geist sind dermassen intelligent, dass sie am besten wissen, was wir gerade brauchen. Das ist meist nicht viel. Meist reicht eines dieser oder eine Kombination aus diesen acht Grundelementen der (Selbst-)Heilung vollkommen aus, um wieder zu Kräften zu kommen:

TemperaturWärme
(z.B. Fieber, warme Socken, Wickel, Tee etc.)
Kälte
(z.B. Eis, Wasser, kalte Getränke, Umschläge etc.)
AktivitätAktion
(z.B. Bewegung, Laufen, Tanzen etc.)
Kontemplation
(z.B. Ruhe, Gebet, Meditation etc.)
NahrungNahrungsaufnahme
(z.B. Essen)
Nahrungsenthaltung
(z.B. Fasten)
LichtHelligkeit
(z.B. Licht)
Dunkelheit
(z.B. Schatten, Augen schliessen)

Was Wirtschaftsrebellen und Wirtschaftsrebellinnen tun

Die britische Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth plädiert immer wieder und auf unterschiedlichen Kanälen für eine neue Ökonomie, bzw. ein neues ökonomisches Handeln.

Dies tut sie beispielsweise dadurch, dass sie den Begriff der Ökonomie durch seine Herkunft aufdröselt, wonach diese auf altgriechisch ja nichts Geringeres als die Kunst der Haushaltsführung bedeutet.

Unsere geerbte Ökonomie bezeichnet die Forscherin dabei als „degenerativ, spaltend und wachstumssüchtig“. Logisch, dass sie für eine, diesen Werten diametral entgegengesetzte Wirtschaft eintritt, eine Wirtschaft also, welche regenerativ ist, distributiv sowie nicht ausschliesslich aufs Wachstum fixiert, sprich eine lebensfähige Ökonomie abgibt. Raworth gibt unumwunden zu, dass dies die grosse – wenn nicht sogar die grösste – Herausforderung unserer Zeit darstellt.

„Die gute Nachricht ist, dass es noch nie da gewesene Möglichkeiten gibt, die Wirtschaft so umzugestalten, dass die geschaffenen Werte weitaus besser unter allen verteilt werden, die an ihrer Schaffung beteiligt waren.“

Kate Raworth

Chancen, eine Ökonomie zu schaffen, die von ihrer Konstruktion her wesentlich distributiver ist, sieht Raworth in der Energieerzeugung (etwa durch dezentrale Solarpanele), der Herstellung von Dingen, z.B. mittels 3-D-Druckern, in der Telekommunikation mittels mobiler Netzwerken sowie in einer Wissensverbreitung, welche sich weg von Patenten hin zu offenen Quellen entwickelt.

„Unsere Wirtschaft soll für unser Wohl sorgen, egal ob sie wächst oder nicht.“

Kate Raworth


Aus all dem schliesst die britische Wissenschaftlerin, dass die Aufgabe von Wirtschaftsrebellen und -rebellinnen vornehmlich darin besteht,

„blühende, regenerative und distributive Volkswirtschaften zu schaffen, die den Bedürfnissen aller im Rahmen der lebenserhaltenden Systemen […] gerecht werden.“

Kate Raworth

So gesehen bin ich (gerne) ein Wirtschaftsrebell.