Festhalten vs. Vertrauen I

In Ihrem Buch „Seidentanz“ schreibt Federica de Cesco einen wunderbaren Satz:

Mann kann sich nicht am Wasser festhalten, um in ihm zu schwimmen. Man muss ihm vertrauen.

Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s