Die Zyklen sexueller Gemeinschaft

Gemäss dem spirituellen Lehrer, Autoren, Poeten und Sänger Lee Lozowick gibt es in Partnerschaften drei Zyklen sexueller Gemeinschaft, die da wären:

  • Vernarrtheit, Gleichgültigkeit, Zweifel
  • Einsicht, Frustration, Reue

sowie

  • Freier Moment, Disposition der Nicht-Erleuchtung, Mitgefühl

Ausprobieren …

(aus: Lee Lozowick, Transformation von Liebe und Sexualität)

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Zyklen sexueller Gemeinschaft

  1. Sex ist in Deutschland leider noch ein `Fremdwort´.
    Das Wort allein wird schon mit `schmutzigen´ Gedanken verbunden, wobei wir doch alle ausnahmslos einmal gezeugt worden sind. Außerdem ist es an der Zeit, dass wir lernen, mit unserer Sexualität richtig umzugehen bzw. klar zu kommen. Und das betrifft jede Beziehung zwischen Mann und Frau.
    Das Buch habe ich mir gleich gekauft. Besten Dank für die Empfehlung.
    Außerdem hab ich mich zur Sexualität immer wieder geäußert, interessiert aber leider auch keine(n).
    Deshalb geteilt von einem frustriertem Schreiber:
    https://4alle.wordpress.com/category/sexualitaet/
    Werde gerne wieder vorbeischauen!
    Jürgen aus Loy (PJP)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s