Die fünf Intimitäten

Wie schon in diesem Post berichtet, überzeugt mich das Buch von Pia Mellody namens „Facing Love Addiction. Giving Yourself the Power to Change the Way You Love“ sehr. Kürzlich habe ich darin u.A. gelernt, dass es in Beziehungen fünf verschiedene Intimtäten gibt/geben kann, welche natürlich unterschiedlich stark ausgeprägt sind/sein können. Seit ich dies weiss, kann ich die Bezüge zu mir nahestehenden Personen viel besser einordnen …

Fünf Intimitäten
Sexuelle Intimität
Physische Intimität
Emotionale Intimität
Intellektuelle Intimität
Spirituelle Intimität
Werbeanzeigen

Liebessucht vs. Liebesvermeidung

Im Buch „Facing Love Addiction. Giving Yourself the Power to Change the Way You Love“ von Pia Mellody [zu deutsch etwa: Sich der Liebessucht stellen. Sich selber die Kraft geben, die Art und Weise zu verändern, wie man liebt.] bin ich auf eine gute Tabelle zu bewussten und unbewussten Ängsten bei Liebessucht, bzw. deren Gegenteil, der Liebesvermeidung, respektive denjenigen Tendenzen, gestossen:

Bewusste Angst Unbewusste Angst
Liebessucht Verlassen werden Intimität
Liebesvermeidung Intimität
(Verschlungen werden)
Verlassen werden

Demnach sind sich Menschen, welche süchtig nach Liebe sind, des Verlassenwerdens bewusst und haben Angst davor. Im Schatten davon liegt jedoch deren Furcht vor Intimität. Und Leuten, welche der Liebe eher aus dem Weg gehen, ist es klar, dass sie Intimität fürchten, hingegen unbewusst, dass sie im tiefsten Herzen einfach Angst davor haben, verlassen zu werden.

Eindrücklicher Sachverhalt und weiterbringend. Vielen Dank dafür!

Von der Macht der gemeinsamen Schritte

Zusammen von einer Sucht frei werden und bleiben

Screenshot www.srf.ch

Auf SRF Dok wurde vor einiger Zeit eine Dokumentation über Narcotics Anonyomous – eine Selbsthilfegruppe für Ex-Drogensüchtige (Alkohol, Cannabis und andere Substanzen) – ausgestrahlt. Im Video „Gemeinsam clean bleiben“ dreht sich alles ums Trocken-Werden und -Bleiben mittels den 12 Schritten. Ein berührendes und eindrückliches Porträt dreier Ex-Süchtiger, welche in unterschiedlichen Stadien an ihrer Genesung arbeiten. Inspirierend.